Neue Studiengänge an unserer Hochschule in Fürth: „Sozialmanagement“ und „Berufspädagogik für Gesundheit“

Du bist Erzieher oder Heilerziehungspflegerin und möchtest dich weiterentwickeln? Du hast Berufserfahrung als Anästhesie- oder Operationsassistent und interessierst dich dafür, den Nachwuchs in deinem Beruf auszubilden? Die Wilhelm Löhe Hochschule in Fürth, die zur Diakonie Neuendettelsau gehört, bietet ab dem Wintersemester 2018 zwei neue Studiengänge an. Für alle, die noch in der Ausbildung zu den genannten Berufen stecken, ist die Info vielleicht auch interessant als Zukunftsperspektive. Hier mehr Infos zu den beiden neuen Studiengängen:

Der Studiengang „Sozialmanagement“ richtet sich an ausgebildete Erzieher/innen sowie Heilerziehungspfleger/innen. Es bietet wissenschaftliche Vertiefung der fachlichen Kompetenzen, Fachwissen für die wirtschaftlichen, rechtlichen und organisatorischen Aufgaben in der Einrichtung, entfaltet die Fähigkeit soziale Abläufe im Team zu verstehen und zu gestalten und bereitet die Studierenden auf fachliche und organisatorische Leitungsaufgaben vor. Das Studium umfasst sieben Semester und beginnt ab Oktober 2018. Eine Infoveranstaltung zum neuen Studiengang findet am 12. April 2018 um 18 Uhr in der Wilhelm Löhe Hochschule in Fürth statt. Weitere Infos unter https://www.wlh-fuerth.de/studiengaenge/sozialmanagement-ba/

Der Studiengang „Berufspädagogik für Gesundheit“ richtet sich an Anästhesie- und Operationsassistenten, die nun Berufsfachschullehrer werden möchten. „Akademisch ausgebildete Lehrkräfte können die notwendigen Veränderungen im Gesundheitswesen mitgestalten“, erklärte Prof. Dr. Thomas Prescher, der den Studiengang leitet. Innerhalb von acht Semestern werden die Studierenden auf das Aufgabenfeld der Berufspädagogik vorbereitet. Die Studieninhalte fördern die Fähigkeit zur Reflexion und zum Transfer wissenschaftlichen Arbeitens. „Pädagogik ist die Kunst eine Kultur des Lernens zu schaffen. Lehrende brauchen dazu nicht nur das nötige Handwerkszeug um zu unterrichten, sie brauchen vor allem auch das nötige Gespür ihre Klassen zu führen und ihre Schüler zu erziehen“, so Prof. Prescher. Eine Infoveranstaltung zum neuen Studiengang findet am 03. Mai um 18 Uhr in der Wilhelm Löhe Hochschule in Fürth statt. Weitere Infos unter https://www.wlh-fuerth.de/studiengaenge/berufspaedagogik-medizinassistenz-ba/

 

Azubine Maja

Veröffentlicht von

34 Jahre alt, Referentin Jugendkommunikation Online beim DW EKD

Schreibe einen Kommentar