Diakonie Stellenbörse als eine der ersten in Deutschland an Google4Jobs angebunden

Habt ihr schon gesehen? Die #Stellenanzeigen der #Diakonie gibt’s jetzt auch bei #Google4Jobs. Damit ihr sie noch leichter findet! Ein Überraschungsgeschenk erwartet jede*n, der/die bei Facebook einen Screenshot von seiner Stellenanzeigen-Suchanfrage postet, die ein Ergebnis im Google4Jobs Fenster brachte. Das erkennt ihr daran, dass unter der Stellenanzeige steht „Über Karriere Diakonie – Diakonie Deutschland„. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Für Recruiter*innen: Die Hintergründe.

Klare Verantwortungen und mehr Praxisanleitung für Anästhesietechnische und Operationstechnische Assistenten

In einer Pressemeldung vom 21.5.19 fordern die Diakonie Deutschland und der Deutsche Ev. Krankenhausverband klare Verantwortungen und mehr Praxisanleitung für Anästhesietechnische und Operationstechnische Assistenten. Anlass ist der Referentenentwurf des Gesetzes über die Ausbildung für die beiden Berufe.

Weiterlesen

Unsere Blogger Kampagne „Die Diakonie als attraktive Arbeitgeberin“

Zehn Blogger*innen schreiben in diesen Wochen Beiträge über die Diakonie als drittgrößte Arbeitgeberin Deutschlands. Dafür erhalten sie ein Honorar von uns, denn das Bloggen ist ihre Arbeit und sie leben davon – wie etwa auch ein freier Journalist. Hier tragen wir alle schon veröffentlichten Beiträge zusammen – damit ihr keinen Teil unserer #diakoniebloggerkampagne verpasst!

Dieses süße Panda-Bild ist das Kampagnenmotiv zu unserer Arbeitgeberbotschaft „Du bist uns wichtig! Die Diakone ist eine familienfreundliche, mitarbeiter- und gesundheitsorientierte Arbeitgeberin.“

 

Mein Arbeitgeber Diakonie: Viel Freiraum für Macher

Ein Onlinemagazin aus Essen interviewt unseren Sozialpädagogen Christof (36). Er ist Gruppenleiter in einer Einrichtung für gehörlose Jugendliche und spricht im Interview sowohl über seinen Glauben als auch darüber, warum er das Wort „helfen“ eigentlich nicht mag.

Weiterlesen

Auch dieses Jahr steigt der ESA campus day – die Berufemesse der Ev. Stiftung Alsterdorf

Die Evangelische Stiftung Alsterdorf (ESA) in Hamburg bietet als größter diakonischer Arbeitgeber Norddeutschlands viele Chancen für Fachkräfte von heute und morgen und für Menschen, die an sozialen Berufen interessiert sind. Am 21. Mai 2019 lädt sie erneut dazu ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und „wahre Stiftungsluft zu schnuppern“. Seht selbst im Videotrailer, wie viel Spaß der ESA campus day macht!

Auszüge aus dem Programm

Klartext I – Echte Insights aus der sozialen Berufswelt!

Zwischen Mythos und Wirklichkeit: Wie sieht das Arbeitsumfeld wirklich aus? Die Antworten kommen direkt von praktizierenden Mitarbeiter*innen aus verschiedenen Fachbereichen, die ungeschönte Einblicke in die Berufs- und Arbeitsrealität geben. Dabei wird ein breites Themenspektrum offen und ehrlich thematisiert: Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Bezahlung – Arbeitszeiten – berufliche Perspektiven – Herausforderungen und Anforderungen – Betreuungsschlüssel  Gesundheit. Viele Themen, die Menschen in sozialen Berufen tagtäglich bewegen. Lerne spannende Facetten unterschiedlicher Tätigkeitsbereiche kennen, höre Erfahrungen aus erster Hand und erlebe einen lebendigen Austausch – persönlich und informativ.

Berufsbegleitend studieren in Alsterdorf – Wie geht das?

Jenny Preiß vom Studienzentrum Alsterdorf berichtet von Studienmöglichkeiten in Alsterdorf und waschechte Studierende verraten Euch Tipps und Tricks, wie Ihr Arbeiten und Studieren unter einen Hut bekommt.

So geht Familienrat: Alle an einen Tisch!

„Man hilft den Menschen nicht, indem man Dinge für sie tut, die sie selbst tun können“, sagte Abraham Lincoln. In jeder Familie gibt es mal turbulente Zeiten, in denen die Hilfe anderer gut zu gebrauchen ist. Maiken Liß zeigt Euch, wie man mithilfe des Familienrats gemeinsam mit Nachbar*innen, Freund*innen und Familie Ideen und Lösungswege entwickelt.

Warm-Up mit HandsUp!

Beim Hamburger Gebärdenchor HandsUp, u.a. bekannt aus der Helene-Fischer-Weihnachts- Show, kommen Menschen mit und ohne Behinderungen zum gemeinsamen Agieren zusammen. Ihre Gebärdenpoesie fügt der Musik eine ganz eigene Dimension hinzu und macht sie auf besondere Art und Weise erlebbar. Auf dem ESA Campus Day interpretiert HandsUp zusammen mit Euch und viel Spaß Musikstücke – handgreiflich.

Weitere Infos

Hier klicken: Weitere Infos und Anmeldung auf der Website des ESA campus day