Kreativität und Respekt: Nina lernt in ihrem FSJ, sich als Betreuerin durchzusetzen

nina_19_jahre_portraet_kleinSie heißen „die Mäuse“, sind aber keineswegs so klein und pflegeleicht, wie der Name vermuten lässt. Es ist eine Gruppe von Jungs zwischen 13 und 20 Jahren, die meisten von ihnen schwerst mehrfachbehindert. Nina (19) betreut sie während ihres Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) im Pastor-Braune-Haus. Dass ihre Tätigkeit so viel Durchsetzungsvermögen erfordert, überfordert Nina anfangs. Doch dann wächst sie in diese verantwortungsvolle Arbeit hinein. Weiterlesen

Beliebter Arbeitgeber: Ihr wählt die Diakonie erneut in die Top 100

Schuelerbarometer_Top100_2016_hoch_rgbBei den Karriereplänen von Schülerinnen und Schülern steht die Diakonie hoch im Kurs! Bei dem frischveröffentlichten trendence Schülerbarometer landen wir dieses Mal auf Platz 34 der hundert beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands! Weiterlesen

Aus dem Ausbildungsalltag einer Heilpädagogin: Vertrauen entwickeln und den eigenen Blickwinkel weiten

kann-nicht-jeder_gabriele_vorIn der Einrichtung ist Gabriele (45) fast zu Hause – sie arbeitet schon seit mehr als 20 Jahren dort mit Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen. Dementsprechend vertraut ist sie mit den Klienten. „Wenn man die Menschen mit Behinderung lange kennt, sieht man keine Behinderung mehr, man sieht nur noch den Menschen mit seiner Persönlichkeit. Manche sind ganz humorvoll, manche eher zurückgezogen.“ Jetzt macht sie dort ihre Ausbildung. Weiterlesen

Berufsberatung: Erzieherausbildung mit Hauptschulabschluss — Ausbildungsfinanzierung — Praktika im sozialen Bereich

3 aktuelle FragenDiesmal drehen sich die drei Fragen aus unserer Berufsberatung darum, ob man mit einem Hauptschulabschluss Erzieher werden kann, wie sich die Erstausbildung ergänzend finanzieren lässt und in welchen sozialen Berufen ein Praktikum Sinn macht, wenn man im Anschluss ein Studium anstrebt. Ihr habt noch mehr oder ganz andere Fragen an uns? Dann raus damit! Wie ihr uns erreicht erfahrt ihr am Ende des Artikels. Weiterlesen

Stress, Spaß, Studienplatz: Davids FSJ in der Kita hat richtig was gebracht

David 19 Jahre Porträt_kleinKonflikte führen, schwierige Situationen aushalten und meistern und auch im Stress nicht verzweifeln diese Skills hat David (19) in seinem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) in einer Kita gelernt. Das Allerbeste ist aber definitiv die Zuneigung der Kinder, die David förmlich überrollt hat. Neben neuen Fähigkeiten und Riesenspaß hat ihm sein FSJ auch richtig was bei der Studienplatzsuche gebracht, erzählt er im Interview. Weiterlesen