Soziale Berufe in Berlin lernen: Infotage 2016 in den Lazarus-Schulen

Wer von euch möchte in Berlin Altenpfleger, Sozialassistent oder Erzieher werden oder seine Chancen auf einen Berufseinstieg in die sozialen Berufe mit einem erweiterten Hauptschulabschluss verbessern? Die Lazarus-Schulen laden euch zu mehreren Infotagen ein! Eure Bewerbungsunterlagen könnt ihr gleich mitbringen. Nächster Infotag: 25. Mai, 16 Uhr.

Infotag Lazarus

Pflege am Puls der Zeit: Diakonie-Pflege Verbund Berlin arbeitet an Vereinfachung der Dokumentation

Pieper-KempfJenny Pieper-Kempf vom Diakonie Pflege-Verbund Berlin (www.diakonie-pflege.de) sucht euch als Pflegekräfte für die ambulante Pflege. „Mehr Zeit für die Patienten“ ist das Motto ihrer Einrichtung, das man mit einer Tourenplanung per Smartphone und einem Projekt zur Reduzierung der Dokumentation umzusetzen versucht. Mehr über die Vorteile für Mitarbeiter erzählt Frau Pieper-Kempf im Audiointerview.

Mitarbeitermeinung zählt: Stiftung Stralsunder Schwesternheimathaus lässt Pflegekräfte mitgestalten

Sr. Christine WawrsichSr. Christine Wawrsich von der Stiftung Stralsunder Schwesternheimathaus (www.schwesternheimathaus.de) sucht euch als Pflegefachkräfte. Was es bedeutet, in einer christlichen Einrichtung zu pflegen, wird im Schwesternheimathaus nicht einfach von oben herab beschlossen, sondern gemeinsam mit den Mitarbeitern erarbeitet. Mehr dazu im Audiointerview.

Lebenslanges lernen: Diakonie Düsseldorf setzt auf Fortbildung ihrer Mitarbeiter

Jammer NEUIris Jammer von der Diakonie Düsseldorf sucht euch als Sozialarbeiter, Krankenpfleger, Hauswirtschafter oder Altenpfleger. Ein besonderer Vorteil für Mitarbeiter bei der Diakonie Düsseldorf ist es, dass man sich Fortbildungen nicht „erkämpfen“ muss. Mehr darüber und wie ihr auch als Mitarbeiter zum Dozenten werden könnt, erfahrt ihr im Audiointerview.

„Wer in Fürth an Pflege denkt, denkt an Diakonie“: Michael Bischoff stellt seinen Träger vor

Bischoff-PortraitMichael Bischoff, Vorstand der Diakonie Fürth, sucht euch als Pflegefach- und Hilfskräfte. Das Besondere an seiner Einrichtung: Hier gibt es alles aus einer Hand und Spezialisten für jede Lebenslage im Alter. Von der Tagespflege über Quartierspflege, von Demenz bis Palliativ Care. Für die Mitarbeiter heißt das: Entwicklungsmöglichkeiten, unterschiedlichste Einsatzgebiete. Hier könnt ihr euch ausprobieren! Mehr dazu im Audio-Interview: